Was Peter Löw in weniger als 30 Jahren geschafft  hat, ist verblüffend, noch erstaunlicher ist aber, wie er es geschafft hat.

 

 

 

 

 

Kommt der neue Wirtschaftsbestseller aus München? (exklusiv-muenchen.de)

Erst 1992 kam Peter Werner Maria Löw in einem Münchner Biergarten auf seine Geschäftsidee, Unternehmen zu kaufen und zwar ohne Bankkredite oder sonstige Finanzierungsmittel. Damit war die Gruppe der in Frage kommenden Unternehmen stark eingeschränkt, denn nur die unprofitabelsten konnte er damit in seinen Business-Fokus nehmen. In seinem aktuellen Buch ‚Flusenflug – Die Bekenntnisse eines Firmenjägers‘ (418 Seiten) beschreiben 59 Wirtschafts-Geschichten, wie es im wirklichen Business zugehen kann. Doch warum man die Autobiografie lesen sollte? Wir haben bei Peter Werner Maria Löw nachgefragt.

 

 

http://ehp.peterloew.eu/wp-content/uploads/2021/06/Sp-hat-der-Schlossherr-sein-Vermoegen-gemacht-Augsbuger-Allgemeine-2021.01.28.pdf

 

Augsburger Allgemeine: So hat der Schlossherr sein Vermögen gemacht

Kitzbühel – „Ich glaube, dass nur die wenigsten wissen, welche Bedeutung dieses Haus hatte“, sagt Peter Löw bei einer Besichtigung des „Alten Finanzamtes“ in Kitzbühel. Der Unternehmer aus Bayern hatte das Gebäude im Kitzbüheler Stadtzentrum im Jahr 2012 um gut elf Millionen gekauft. Danach wurde es saniert und nun soll es der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden.

Heinz Hanner verfügt über 40 Jahre Gastronomieerfahrung, war mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet und gehörte zu den besten Köchen Österreichs. Seit August 2020 widmet er sich einer neuen Aufgabe als Senior Consultant und Beirat bei den gastronomischen Projekten des European Heritage Projects, einer Initiative von Unternehmer und Investor Peter Löw. Seine Aufgaben umfassen die Konzeption, Eröffnung und kulinarische Oberleitung sämtlicher Gastro- und Hospitality Projekte der Unternehmung.

 

 

„Es ist toll, dass auf dem Frankenberg wieder was los ist“, meinte ein Besucher des kleinen, aber feinen Weihnachtsmarktes vor dem Amtshaus von Schloss Frankenberg. Auch Schloss-Eigentümer Peter Löw genoss das weihnachtliche Flair.